Polizeieinsatz. (Symbolfoto: pixabay)

23-Jähriger bedroht und begrapscht junge Frauen

23-jähriger eritreischer Staatsbürger vorläufig festgenommen

GIESSEN

Im Bereich des Marktplatzes in Gießen beleidigte und bedrohte ein 23-Jähriger gestern Morgen gegen 09.15 Uhr zunächst eine 19-Jährige. Unter anderem äußerte er, die junge Gießenerin umbringen zu wollen. Als diese die Polizei informierte, machte er eine waagrechte Handbewegung von der einen Halsseite zur anderen.

Im weiteren Verlauf griff er einer 26-Jährigern mehrfach an das Gesäß. Herbeigerufene Polizisten nahmen den aus Eritrea stammenden 23-Jährigen vorläufig fest.

Nach den polizeilichen Maßnahmen auf der Polizeiwache durfte er diese wieder verlassen. Anzeigen wegen Beleidigung, Bedrohung und sexueller Belästigung kommen nun auf ihn zu.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (pol) 157 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Texte/Informationen/Fotos aus einer Pressemitteilung (ots) der Polizeistationen oder der Polizeipräsidien. Aus juristischen Gründen werden diese Texte unverändert übernommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.