Foto: © Fuldamedia

Lkw kippt auf Bundesstraße um

Lkw-Fahrer hatte viel Glück – Aufwendige Bergung

B457 / FERNWALD-ALBACH

Zu einem Unfall kam es heute Nachmittag gegen 15.50 Uhr auf der B457 zwischen dem Abzweig Albach und der Anschlussstelle zur A5 bei Fernwald.

Der Lkw hatte Saatgut geladen. Wegen Unachtsamkeit kam der Lkw-Fahrer mittleren Alters mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf die Bankette und in den Straßengraben. Der Fahrer hatte noch gegengelenkt, aber dennoch die Kontrolle über sein Gespann verloren. Der Lkw schlug anschließend auf der gegenüberliegenden Seite in Leitplanke ein. Durch dieses Manöver kippte der Anhänger um und lag komplett auf der B457. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Inzwischen wurde der Anhänger von einem Bergeunternehmen entladen. Mit einem Autokran wurde der Anhänger wieder auf die Räder gestellt.

Über die Schadenshöhe ist derzeit noch nichts bekannt, es wird mit einer sechsstelligen Summe gerechnet.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (fm) 102 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Informationen und/oder Fotos von Fuldamedia.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.