Symbolfoto: Vogelsberger Zeitung

Stacheldraht und scharfkantige Gegenstände im Schweif eines Pferdes gefunden

Polizei sucht Zeugen

SICKENDORF
Am Mittwoch meldete eine Pferdebesitzerin der Polizei in Lauterbach mehrere ungewöhnliche Feststellung in einer Stallung in der Hofstraße.

Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen stellte die Frau am Abend, gegen 19.20 Uhr, fest, dass sich in dem Schweif eines Pferdes Stacheldraht bislang unbekannter Herkunft verfangen hatte. Darüber hinaus fand sie eigenen Angaben zu Folge scharfkantige Gegenstände in einem Futtertrog auf und stellte umgeworfene Wasserbottiche fest. Nach aktuellem Kenntnisstand wurde kein Tier verletzt.

Zur Klärung des Sachverhaltes hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Hintergründe sind derzeit noch unklar. Entsprechende Beobachtungen in den Tagen und Stunden zuvor erbitten die Ermittler an die Polizeistation Lauterbach.

 Die Polizei bittet um Hinweise
Wer Hinweise zu der Straftat geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter polizei.hessen.de/onlinewache

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (pol) 162 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Texte und/oder Informationen und/oder Fotos aus einer Pressemitteilung (ots) der Polizeistationen oder der Polizeipräsidien. Aus juristischen Gründen werden diese Texte unverändert übernommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.