Foto: Vogelsberger Zeitung

Schneechaos führt zu Unfällen, Stromausfall und Einsätze der Feuerwehren

Feuerwehren im Dauereinsatz – Viele Autofahrer vom Schnee überrascht

VOGELSBERGKREIS / LANDKREIS FULDA
Heute herrschte unerwartetes Schneechaos im Vogelsberg und Nachbarlandkreisen, welches zu zahlreichen Problemen führte.

Für die Freiwillige Feuerwehr Lauterbach, Löschzug Mitte hieß es gegen 6.55 Uhr „Bäume auf Straße“ auf der Landstraße 3140 zwischen Lauterbach und Willofs.

Gegen 8.33 Uhr kam es zu einem schweren Unfall auf der A5 (wir berichteten), bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Die Wetterbedingungen waren extrem, mit starkem Schneefall und glatten Straßen.

Zusätzlich berichtet die „Osthessen-Zeitung“ von vielen weiteren Unfällen, umgestürzten Bäumen und einem Stromausfall, der durch die Wetterlage verursacht wurde. Die Straßen waren kaum passierbar.

Das Wetter überraschte viele, da der April normalerweise mildere Temperaturen bringt. Doch heute sorgte der unerwartete Schneefall für Chaos auf den Straßen und Probleme in der Region. Die Lage beruhigte sich erst gegen Nachmittag.

Im Landkreis Fulda war die Feuerwehr im Dauereinsatz. Zum Glück mussten die Brandschützer oft die Straßen von Ästen befreien oder Gebiete absperren.

Es scheint, als ob das Wetter von Tief „ANNINA“ und Hoch „QUADARIUS“ beeinflusst wird, was zu einer Nordströmung mit kalter Luft führt. Dies wird uns in den kommenden Tagen weiterhin beschäftigen.

Wer bei diesen Witterungen ohne Winterreifen unterwegs ist und erwischt wird, kann dies zu einem Bußgeld führen.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.