Foto: Fuldamedia

Gartenhütte brennt in Burkhards

Feuerwehr hatte Brand schnell unter Kontrolle

Updatestand: 09.04.2024, 15.15 Uhr

SCHOTTEN
Gegen 18.15 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises einen Brand im Schottener Ortsteil Burkhards.

Die Gartenhütte stand in Vollbrand. Die Feuerwehr hatte Gasflaschen aus der Hütte geholt und abgekühlt. Menschen wurden nach unseren Informationen nicht verletzt. Die Brandursache werden die Ermittler klären müssen. An der Gartenhütte sowie einer angrenzenden Hecke entstand jedoch Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen befanden sich die Eigentümer gerade auf dem Grundstück, als sie ein unbekanntes Geräusch aus der Gartenlaube wahrnahmen. Kurz darauf stand das Gebäude bereits in Flammen, heißt es in der Pressemitteilung des Polizeipräsidium Osthessen.

Neben den Feuerwehren mit 40 Einsatzkräften aus den Stadtteilwehren Burkhards, Sichenhausen, Kaulstoß und der Kernstadt Schotten sind auch der Rettungsdienst und eine Streife der Lauterbacher Polizei vor Ort.

Wir berichten nach, sobald wir mehr Informationen haben.

Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (fm) 102 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Informationen und/oder Fotos von Fuldamedia.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.