Foto: Horst Schütz

Michael Egan muss die die Saison vorzeitig beenden

Heute Verabschiedung im Luchsbau

LAUTERBACH
Nach der Verletzung von Justin Fuß im Heimspiel gegen die Chemnitz Crashers am vergangenen Wochenende, die das vorzeitige Saisonende für ihn bedeutete, erreicht die Luchse nach dem Auswärtsspiel gegen die Eisbären Juniors Berlin die nächste Hiobsbotschaft.

Topscorer Michael Egan verletzte sich im zweiten Drittel in Berlin nach einem Zweikampf und wird aufgrund einer Verletzung für den Rest der Saison ausfallen. Damit fehlt den Luchse nicht nur einer der besten Stürmer der Regionalliga Ost, sondern auch ein großer Charakter im Team.

Michael kam im November nach Lauterbach, integrierte sich hervorragend in das junge Team, verbreitete stets gute Stimmung in der Eishalle und war auf dem Eis ein echter Kämpfer, der seine Mitspieler mitreißt.

Michael wird sicherlich eine große Lücke hinterlassen. Da er bereits diese Woche die Heimreise antreten wird, möchten die Luchse heute Abend ab 20 Uhr einen großartigen Abschied bieten. Alle Fans, alle Zuschauer, alle Freunde des Eishockeys haben heute Abend noch einmal die Gelegenheit sich von Michael zu verabschieden. Das ein oder andere Autogramm oder gemeinsame Foto lässt sich da sicherlich einrichten. Das Team der Luchse wird nach der Trainingseinheit ebenfalls anwesend sein.

Lasst uns alle zusammen einen schönen Abschied für Michael ermöglichen. Die Luchse freuen sich auf einen schönen Abend mit allen.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.