Foto: © Fuldamedia

Streifenwagen und Pkw kollidieren

Polizeiauto war auf Alarmfahrt – Vier Personen leicht verletzt

Updatestand: 21.29 Uhr

FULDA

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Einsatzfahrzeug der Fuldaer Polizei und einem weiteren PKW kam es gegen 17.45 Uhr im Kreuzungsbereich der Langebrückenstraße und der Bardostraße.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein mit zwei Polizeibeamten besetzter Mercedes Vito Streifenwagen der Polizeistation Fulda die „Haimbacher Straße“ in Fahrtrichtung Langebrückenstraße. Zeitgleich befuhr ein Pkw Jeep Compass, besetzt mit einem 47-jährigen Familienvater und seinem 10-jährigen Sohn aus dem Landkreis Fulda die Bardostraße in Fahrtrichtung Maberzell. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Alle vier Personen wurden bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde der Bereich kurzfristig voll gesperrt, so dass eine Rundfunkwarnmeldung veranlasst wurde. Es kam zu einem längeren Rückstau auf der Bundesstaße. Der Sachschaden dürfte circa 35.000 Euro betragen.

Foto: © Fuldamedia
Foto: © Fuldamedia
Foto: © Fuldamedia
Foto: © Fuldamedia
Foto: © Fuldamedia
Foto: © Fuldamedia
Foto: © Fuldamedia
Foto: © Fuldamedia
Foto: © Fuldamedia
Foto: © Fuldamedia
Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (fm) 102 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Informationen und/oder Fotos von Fuldamedia.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.