Foto: Vogelsberger Zeitung

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Gemünden und Bernsfeld

Fahrer leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht – Pkw wirtschaftlicher Totalschaden

MÜCKE

Gegen 15.19 Uhr kam es auf der L3146 zwischen Bernsfeld und Gemünden zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 73-jähriger Fahrer aus der Gemeinde Mücke ist nach ersten Erkenntnissen rechts von der Fahrbahn abgekommen, hat sich auf einer Wiese mehrmals mit seinem Mercedes B 180 überschlagen und ist dann auf den Rädern wieder zum Stillstand gekommen.

Der 73-Jährige wurde in seinem Auto eingeschlossen und leicht verletzt. Er musste durch die Feuerwehr mittels hydraulischen Gerät befreit werden. Der Senior wurde mit dem Rettungsdienst zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus verbracht. Über die Schwere der Verletzungen kann noch nichts gesagt werden.

Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Nieder-Ohmen, Bernsfeld, Mücke und Atzenhain als auch der Rettungsdienst, der Notarzt und eine Streife der Alsfelder Polizei.

Foto: Vogelsberger Zeitung
Fotos: Vogelsberger Zeitung

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.