Foto: Vogelsberger Zeitung

Dachstuhl in Flammen – Großalarm in Alsfeld

Es entstand ein Sachschaden zwischen 300.000 und 400.000 Euro

ALSFELD
Feuer-Alarm in Alsfeld: Gegen 21.45 Uhr wurde am Freitagabend ein Gebäudebrand in der Tilemann-Schnabel-Straße gemeldet. Der Dachstuhl brennt komplett.

Am 29.12.2023 wurde durch einen Anwohner der Brand eines Dachstuhls einer Doppelhaushälfte gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich der Dachstuhl bereits im Vollbrand.

Die beiden Bewohner der anderen Doppelhaushälfte, eine 38-jährige Frau und ihr 4-jähriges Kind, konnten ihre Wohnung rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Die andere Doppelhaushälfte war laut Stadtbrandinspektor Daniel Schäfer unbewohnt.

„Bei unserem Eintreffen hatte es gerade angefangen, der Dachstuhl durch die Ziegeln durchzubrennen. Die Ziegeln sind geplatzt und nach unten geflogen“, so Daniel Schäfer. Hinter dem brennenden Gebäude befindet sich ein Bungalow in dem sich noch Personen befanden. „Wir mussten uns ein Bild von der Lage machen und diese Personen aus dem Bungalow retten“, erklärt Schäfer. Auch wenn Anwohner den Brandschützern sagten, dass sich in dem Brandobjekt keine Personen befinden, so suchten die Brandschützer dennoch das Gebäude nach Personen ab. Der Innenangriff musste zeitweise unterbrochen werden, da die Decke einstürzte.

An der Einsatzstelle waren mehr als 95 Einsatzkräfte der Feuerwehr Alsfeld und Stadtteile sowie die Feuerwehr Lauterbach, Löschzug Mitte mit der Hubrettungsbühne eingesetzt. Sie konnten ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude verhindern. Der Rettungsdienst stand vorsorglich bereit und kam bei einer Einsatzkraft zum Einsatz. Der Feuerwehrmann war mit dem Fuß umgeknickt. Zum Glück sei ihm wenig passiert, wie Daniel Schäfer versicherte.

Der Sachschaden wird auf ca. 300.000 bis 400.000 Euro geschätzt. Das Feuer brach vermutlich in einem nicht bewohnten Teil des Gebäudes aus. Weitere Angaben zur Brandursache können derzeit noch nicht gemacht werden.

Buttons mit Icons
Vogelsberger Zeitung Kanal Alexa Skill

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «