Foto: Vogelsberger Zeitung

Pkw landet auf dem Acker

20-Jährige wurde eingeschlossen – Bei spiegelglatter Fahrbahn von der Straße abgekommen

LAUTERBACH

Gegen 8.30 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Pkw-Unfall auf der L3161 zwischen Maar und Wernges alarmiert.

Eine 20-jährige Frau aus dem Vogelsbergkreis war mit ihrem Hyundai i10 von Maar kommend in Richtung Wernges unterwegs. Auf spiegelglatter Fahrbahn kam der Pkw in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn über den Graben ab und kam auf einem Acker zum Stillstand. Der Pkw blieb auf der Fahrerseite liegen.

Die 20-jährige Frau war eingeschlossen, aber zum Glück nicht eingeklemmt. Sie konnte selbstständig durch die Heckklappe mit Hilfe der Feuerwehr ins Freie und wurde an den Rettungsdienst übergeben, der die Frau zur Abklärung in das Krankenhaus verbrachte. Die 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lauterbach, Löschzug Mitte stellten den Pkw wieder auf seine vier Räder. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Neben dem Rettungsdienst und dem Notarzt war auch eine Streife der Lauterbacher Polizei am Einsatzort. Die Polizei geht nach ersten Schätzungen von einem wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe zwischen 8.000 bis 10.000 Euro aus.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.