Foto: Vogelsberger Zeitung

Sprinter fährt über Verkehrsinsel

Fahrer hatte Glück, dass nicht mehr passiert ist

Updatestand: 15.43 Uhr

DIRLAMMEN

Am Donnertagmorgen gegen 9.40 Uhr befuhr ein 48 Jahre alter Sprinterfahrer aus Kassel die L 3140 von Lauterbach kommend in Richtung Dirlammen.

Im Bereich des Ortseingangs Dirlammen verlor der Fahrer im Bereich einer Verkehrsinsel auf feuchter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Anschluss überfuhr er einen kleineren Baum sowie eine Grundstücksbegrenzung und kam in einer dahinterliegenden Bepflanzung zum Stehen.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nach ersten Schätzungen entstand circa 8.000 Euro Sachschaden an Fahrzeug und Vorgarten. Das Fahrzeug hatte Gefahrgut geladen – einen Sauerstofftank. Dieser blieb unbeschädigt.

Während der Bergungsarbeiten musste die Landstraße für rund 20 Minuten voll gesperrt werden

Bei dem Unfall hatte der 48-Jährige noch Glück, ein Baumstamm oder Ast hatte die Frontscheibe getroffen, diese dann zerbarst.

Foto: privat

Der Sprinter ist nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Foto: privat

Aufgrund der Bergungsarbeiten musste die Landesstraße rund 20 Minuten voll gesperrt werden. Gegen 13.20 Uhr konnte die Vollsperrung aufgehoben werden.

Foto: Vogelsberger Zeitung
Über diese Verkehrsinsel schlitterte der Sprinter.
Buttons mit Icons
Vogelsberger Zeitung Kanal Alexa Skill

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «