Foto: Vogelsberger Zeitung

Traktor brennt in voller Ausdehnung

Insgesamt 175.000 Euro Sachschaden

LAUTERBACH

Die Feuerwehren Lauterbach Süd und Lauterbach Mitte mussten heute gegen 16.13 Uhr wegen eines brennenden Traktors auf ein Feld zwischen Frischborn und Eisenbach ausrücken.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Traktor bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Warum während der Feldarbeit plötzlich Flammen aus dem Traktor schlugen, ist noch unklar. Der Landwirt schätzt den Sachschaden auf rund 150.000 Euro und 25.000 Euro für die Sämaschine. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Lauterbach Süd und Mitte mit insgesamt 30 Einsatzkräften sowie zwei Streifen der Lauterbacher Polizei.

Wir berichten Nach, sobald wir mehr Informationen haben.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.