Foto: Vogelsberger Zeitung

Rauchsäule über Bad Hersfeld – Möbelmarkt brennt komplett aus

251 Brandschützer im Einsatz – Schaden in Millionenhöhe

BAD HERSFELD
Seit Montagmorgen gegen 5.55 Uhr brennt es in einem Möbelmarkt in der Hünfelder Straße im Stadtteil Hohe Luft, wir berichteten.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, schlugen Flammen bereits aus dem Dach. Innerhalb kürzester Zeit stand der Möbelmarkt in Vollbrand. Die Rauchsäule war am frühen Morgen schon von weitem sichtbar.

Die Feuerwehr war über den Tag hinweg mit einer Vielzahl von Kräften im Einsatz, hatte die Flammen zeitnah unter Kontrolle und führt die umfangreichen Löscharbeiten und Nachlöscharbeiten am Gebäude durch.

Die B 27 war aufgrund der Löschmaßnahmen zwischen der Anschlussstelle Bad Hersfeld und Hohe Luft für Lkw voll gesperrt, Pkw konnten passieren. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Bei dem Brand wurde nach derzeitigen Erkenntnissen niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird aktuell auf einen siebenstelligen Betrag geschätzt.

Der als Rundfunkwarnmeldung ergangene Hinweis an die Anwohner, Fenster und Türen geschlossen zu halten, konnte gegen 13.45 Uhr zurück genommen werden.

Zwischenzeitlich hat die Kriminalpolizei Bad Hersfeld die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Wie es zum Brand kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Eine Begehung des Gebäudes, zusammen mit Spezialisten des LKA, kann erst nach Beendigung der Löscharbeiten und Überprüfung der Statik erfolgen.

Personen, die am Montagmorgen verdächtige Beobachtungen, die im Zusammenhang mit der Brandentstehung stehen könnten, gemacht haben, werden gebeten, sich an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Buttons mit Icons
Vogelsberger Zeitung Kanal Alexa Skill

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «