Foto: Vogelsberger Zeitung

Schlitz: Brand in Solarpark

Feuerwehr musste mit Pulver das Feuer eindämmen und danach mit Wasser nachlöschen

SCHLITZ
In einem Solarpark in der „Fraurombacher Straße“ in Fraurombach ist gegen 12.37 Uhr ein Feuer in einem Technikraum ausgebrochen. Die Vogelsberger Leitstelle meldete „Brandeinsatz F2 – Brand im/am Gebäude.“

„Vorgefunden haben wir ein brennendes Gebäude, eine Unterverteilung für die Wechselrichter der Solaranlage“, sagte Andreas Leinweber, Stadtbrandinspektor der Stadt Schlitz. In Brand geraten seien Wechselrichter, die dann von der Feuerwehr entfernt wurden. Als Erstangriff ist man mit Pulverlöscher vorgegangen. Auch ein Elektriker war vor Ort.

Es habe eine starke Rauchentwicklung gegeben. Die 27 Brandschützer der Feuerwehren Schlitz-Mitte und Fraurombach hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Solarzellen gerieten nicht in Brand, es gab zum Glück keine verletzten Personen. „Es gab ein paar Tiere auf dem Gelände, die wir aber schnell in Sicherheit bringen konnten“, so Leinweber.

Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden auf rund 50.000 Euro. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst und die Polizei Lauterbach.

Foto: Vogelsberger Zeitung
Foto: Vogelsberger Zeitung
Buttons mit Icons
Vogelsberger Zeitung Kanal Alexa Skill

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «