Symbolfoto: Vogelsberger Zeitung

21-jähriger verunglückt mit seinem Motorrad tödlich

Motorrad rutschte noch rund 30 Meter – Gutachter mit der Ermittlung der genauen Unfallursache beauftragt

SCHOTTEN
Ein 21-jähriger Krad-Fahrer aus Butzbach befuhr am Samstag gegen 18.07 Uhr, mit seiner Aprilia die B 276 von Schotten kommend in Fahrtrichtung Gedern. An der Unfallstelle, einer abfallenden Linkskurve, kam der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache auf der Fahrbahn zu Fall und rutschte anschließend gegen die Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand und von dort weiter gegen eine zweite Schutzplanke.

Das Motorrad selbst rutschte noch rund 30 Meter durch den dortigen Graben und blieb am Rande dieses Grabens liegen. Der 21-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter mit der Ermittlung der genauen Unfallursache beauftragt.

Buttons mit Icons
Vogelsberger Zeitung Kanal Alexa Skill

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «