Tödlicher Arbeitsunfall in Alsfeld

25-Jähriger erlitt tödliche Kopfverletzungen

ALSFELD
Ein 25-jähriger Mann aus dem Vogelsbergkreis ist bei einem Arbeitsunfall am vergangenen Freitag gegen 15.15 Uhr tödlich in einer Werkstatt in der Ernst-Diegel-Straße verletzt worden. Dies teilte das Polizeipräsidium Osthessen auf Anfrage unserer Zeitung mit.

Nach derzeitigen Erkenntnissen begab sich der Betriebsmitarbeiter gemeinsam mit einem 71-jährigen Kunden aus dem Landkreis Gießen in eine Wartungsgrube, um einen Pkw zu überprüfen. Dabei wurde er durch ein fliegendes Autoteil so schwer am Kopf verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Auch der 71-Jährige wurde verletzt und kam zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

Die genauen Umstände und Hintergründe sind aktuell noch nicht bekannt und Bestandteil der weiteren Ermittlungen.

Buttons mit Icons
Vogelsberger Zeitung Kanal Alexa Skill

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (pol) 165 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Texte und/oder Informationen und/oder Fotos aus einer Pressemitteilung (ots) der Polizeistationen oder der Polizeipräsidien. Aus juristischen Gründen werden diese Texte unverändert übernommen.