Foto: Vogelsberger Zeitung

A5: Mercedes kracht in Leitplanke – Zwei Verletzte

Zwei verletzte Personen kamen in ein Krankenhaus – Sachschaden rund 8.400 Euro

ALSFELD/A5
Um 4.15 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises auf der A5 rund sechs Kilometer hinter Alsfeld West in Fahrtrichtung Süden einen Unfall mit eingeklemmter Person.

Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, stellte sich heraus, dass zum Glück niemand eingeklemmt war. Dies bestätigte Daniel Schäfer, Stadtbrandinspektor der Feuerwehr Alsfeld. „Wir mussten lediglich die Unfallstelle absichern“, so Schäfer.

Ein Mercedes C200 aus den Niederlanden war aus bisher noch ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke gekracht. Der 35-jährige Fahrer aus den Niederlanden, Rotterdam, wurde mittelschwer, sein 62-jähriger Beifahrer aus Frankfurt wurde leicht verletzt. Die Patienten kamen mit dem Rettungsdienst in das Alsfelder Krankenhaus.

Die Feuerwehr war mit 19 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Neben den Brandschützer waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt sowie eine Streife der Autobahnpolizei Bad Hersfeld am Einsatzort. Der Pkw ist ein wirtschaftlicher Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein von der Polizei geschätzter Sachschaden von rund 8.400 Euro.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.