Christian Wachter (li., Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Konfirmationsstadt) freut sich über die Spende von Jürgen Viehmeier (2. v. re.) und seinem Team vom Schwälmer Brotladen. (Foto: Privat)

Hohe Spende dank Konfi-Kruste

Schwälmer Brotladen unterstützt Konfirmationsstadt-Verein mit 3.000 Euro

ZIEGENHAIN
„Wir fühlen uns sehr mit der Konfirmationsstadt und der gesamten Region verbunden“, brachte es Jürgen Viehmeier am Mittwochabend vor hunderten Besucherinnen und Besuchern auf den Punkt.

Während des Ansingens zur 296. Ziegenhainer Salatkirmes überreichte der Geschäftsführer des Schwälmer Brotladens deshalb eine Spende an den Verein zur Förderung der Konfirmationsstadt. Mit 3.000 Euro bezuschusst die Traditionsbäckerei aus Gilserberg die Arbeit des Konfirmationsstadt-Vereins.

Foto: Privat
Der Schwälmer Brotladen überreichte während des Ansingens zur 269. Ziegenhainer Salatkirmes eine Spende in Höhe von 3.000 Euro an den Verein zur Förderung der Konfirmationsstadt (v. li.): Burschenschaftsvorsitzender Andree Dunkel, Geschäftsführer Jürgen Viehmeier (Schwälmer Brotladen), Vereinsvorsitzende Christian Wachter und Marita Natt sowie Schwalmstadts Bürgermeister Tobias Kreuter.

Schwalmstadts Bürgermeister Tobias Kreuter sowie die Vereinsvorsitzenden Christian Wachter und Marita Natt nahmen den symbolischen Spendenscheck dankbar entgegen. Zustande gekommen war der Spendenerlös aus dem Verkauf der „Konfi-Kruste“.

Der Schwälmer Brotladen hatte sein spezielles Konfirmationsbrot, ein aromatisches Weizenmischbrot mit kräftiger Kruste, im Zeitraum vom 19. April bis zum 25. Mai im Schwalm-Eder-Kreis verkauft.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.