Foto: © Fuldamedia

Brand eines Einfamilienhauses in Elters – Hund schlägt Alarm

Feuer zog vom Keller bis zum Dachgeschoss – Rund 50 Einsatzkräfte vor Ort

HOFBIEBER
Am frühen Samstagmorgen kam es gegen 01.40 Uhr zu einem Brand eines Einfamilienhauses in der Straße Am Sand in Elters. Nach aktuellem Kenntnisstand wurden der 59-jährige Hauseigentümer und seine 67-jährige Ehefrau durch das Bellen des Hundes in der Nacht geweckt. Schnell konnte der Bewohner feststellen, was die Ursache für das Tätigwerden des Vierbeiners war. Ein Brand in der Küche im Basement.

Foto: © Fuldamedia

Umgehend wurden die Rettungskräfte informiert. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehren Hofbieber und Kleinsassen vor Ort eintrafen, hatte das Feuer bereits über die Außenfassade auf den Dachstuhl übergegriffen, so dass das Einfamilienhaus in Vollbrand stand. Die Dachhaut hatte ebenfalls schon Feuer gefangen, erklärt Heiko Kremer, Gemeindebrandinspektor Hofbieber. Sofort wurde die Drehleiter und den Abrollbehälter Atemschutz von Fulda nachalarmiert. „Wir sind mit mehreren Trupps in die Brandwohnung und ins Dachgeschoss gegangen und haben den Löschangriff vorgenommen. Zeitgleich haben wir mit der Drehleiter die Dachhaut geöffnet, um an die Brandherde zu gelangen“, so Kremer. Anschließend wurde mit Lüftungsmaßnahmen begonnen.

Die Bewohner konnten das Haus selbstständig verlassen. Durch das Brandgeschehen erlitt der Hauseigentümer eine leichte Rauchgasintoxikation. Seine Ehefrau und ein 31-jähriger Mitbewohner blieben unverletzt. Die Bewohner konnten vorübergehend bei Nachbarn untergebracht werden.

Die (Nach-) Löscharbeiten konnten durch die 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr gegen 05.45 Uhr abgeschlossen werden. Der Sachschaden wird auf etwa 250.000 Euro geschätzt. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist derzeit noch unklar und Bestandteil der weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei in Fulda. In diesem Zusammenhang wurde der Brandort vorläufig beschlagnahmt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Die Feuerwehren aus Hofbieber, Kleinsassen, Elters und Fulda waren mit insgesamt 50 Einsatzkräften vor Ort, ebenso der Rettungsdienst und die Polizei.

Foto: © Fuldamedia
2024-04-13 Hofbieber-Elters Gebaudebrand
Foto: © Fuldamedia
Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (fm) 102 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Informationen und/oder Fotos von Fuldamedia.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.