Symbolfoto: Vogelsberger Zeitung

Brand einer Mülltonne greift auf Wohnhaus über

Sachschaden nach ersten Schätzungen im hohen fünfstelligen Bereich

FLIEDEN
In der Nacht zu Donnerstag gegen 3.45 Uhr, waren Feuerwehren aus Flieden, Magdlos, Rückers sowie Fulda mit Drehleiter in der Bonifatiusstraße im Einsatz.

Gemeldet wurde der Rettungsleitstelle zunächst der Brand einer Mülltonne. Die Hausbewohner wurden auf diesen aufmerksam und versuchten ihn noch eigenständig zu löschen, was jedoch nicht gelang. Die Flammen griffen auf das Dach des direkt daneben befindlichen Wohnhauses über. Zum Löschen des Brandes mussten durch die Feuerwehr Teile der Dachabdeckung entfernt werden. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen der Einsatzkräfte blieb derzeitigen Erkenntnissen nach das Innere des Hauses von den Flammen verschont. Die Bewohner selbst konnten sich eigenständig ins Freie retten und blieben unverletzt.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf einen hohen fünfstelligen Betrag.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit noch unklar und Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Fulda. Auch inwieweit das Haus weiterhin bewohnbar sein wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht geklärt.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (pol) 162 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Texte und/oder Informationen und/oder Fotos aus einer Pressemitteilung (ots) der Polizeistationen oder der Polizeipräsidien. Aus juristischen Gründen werden diese Texte unverändert übernommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.