Foto: Feuerwehr Homberg (Ohm)

Traktor brennt in Scheune

Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 20.000 Euro

HOMBERG (OHM)-DECKENBACH
Eine aufmerksame Zeugin informierte in den frühen Morgenstunden des Dienstags (02.04.), gegen 4.40 Uhr, die Rettungsleitstelle des Vogelsbergkreises über eine Rauchentwicklung auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im „Grüner Weg“ im Homberger Ortsteil Deckenbach.

Bei Eintreffen der Feuerwehren aus Homberg (Ohm) sowie den Ortsteilen Deckenbach und Höingen stellten diese den Brand eines in einer Scheune abgestellten Traktors fest. Um das Fahrzeug ablöschen zu können, mussten die Einsatzkräfte dieses aus der Scheune auf den Hof ziehen. Die Fahrerkabine des Traktors brannte vollends aus.

Der Traktor konnte gelöscht und das Übergreifen auf die Scheue verhindert werden. Der Einsatz konnte nach 60 Minuten beendet werden.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 20.000 Euro. Personen wurden glücklicherweise keine verletzt und auch die Scheune blieb von den Flammen verschont.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen.

Eingesetzte Fahrzeuge:
Komandoeinsatzwagen (Kdow), Einsatzleitwagen (ELW), Löschgruppenfahrzeug 16/12, Drehleiter DLK 18/12, Tanklöschfahrzeug TLF 4000, Mittleres Löschfahrzeug, GW-N, Feuerwehr Deckenbach und Feuerwehr Höingen.

Fotos mit freundlicher Genehmigung der Feuerwehr Homberg (Ohm).

Foto: Feuerwehr Homberg (Ohm)
Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.