Foto: Vogelsberger Zeitung

Lkw fuhr sich im Graben fest

Starke Verkehrsbehinderung auf der B275

LAUTERBACH
Heute Morgen gegen 9.35 Uhr fuhr sich ein türkischer Fahrer mit seinem Sattelschlepper kurz hinter Lautrerbach-Blitzenrod auf der B275 in Richtung Herbstein aus bisher noch ungeklärter Ursache im Graben fest und stand mit seinem Auflieger quer zur Fahrbahn. Dadurch kam es zu erheblichen Behinderungen auf der Bundesstraße.

Verletzt wurde niemand. Ein Landwirt zog mit seinem Traktor die Zugmaschine mit samt dem Auflieger aus dem Graben. Von der Stadt Lauterbach wurde eine Kehrmaschine zur Reinigung der Straße angefordert. Die Bundesstraße war danach wieder voll befahrbar. Ob ein Sachschaden an der Zugmaschine entstanden ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Es entstand ein Flurschaden.

Vor Ort war auch eine Streife der Lauterbacher Polizei.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.