Foto: Vogelsberger Zeitung

Patrick Krug mit 40 Ja-Stimmen zum Ersten Kreisbeigeordneten gewählt

Vize-Landrat und Nachfolger von Dr. Jens Mischak

WARTENBERG
Heute Nachmittag wurde Patrick Krug (SPD) mit 40 Ja-Stimmen, 15 Nein-Stimmen und 1 Enthaltung im Kreistag zum zukünftigen hauptamtlichen Ersten Kreisbeigeordneten gewählt.

Die Wahl von Patrick Krug war letztlich nur Formsache, künftig wird er Vize-Landrat und Nachfolger von Dr. Jens Mischak (CDU), der schon als neuer Landrat bereitsteht.

Mit dieser Wahl sind beide Fraktionen in der Kreisspitze vertreten, darüber hatten sich die Parteien schon im Vorfeld geeinigt.

SPD-Fraktionsvorsitzende Matthias Weitzel ergriff nach der Wahl das Wort und bezeichnete Krug als Menschen mit „beeindruckender Vita als Jurist, der hier im Vogelsberg verwurzelt ist. Er brennt und lebt für den Landkreis“.

In Facebook schreibt Patrick Krug, Zitat:
„Ich könnte kaum glücklicher sein. Denn der Kreistag hat mich heute zum hauptamtlichen Ersten Kreisbeigeordneten gewählt – und das auch noch mit mehr Stimmen als die CDU/SPD-Koalition hat. Vielen Dank für das große Vertrauen! Ab dem 10. Juni werde ich gemeinsam mit dem neuen Landrat Jens Mischak die hauptamtliche Kreisspitze bilden und darf mit der Kreisverwaltung, der Kreispolitik und den vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern für den Vogelsbergkreis arbeiten. Darauf freue ich mich sehr.“

Ausführlicher Bericht folgt.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.