Symbolfoto: pixabay

Versuchter Aufbruch einer Schließfachanlage

Keine Beute aber Sachschaden angerichtet

FULDA
Erfolglos blieben bislang Unbekannte bei dem Versuch, die Schließfachanlage im Bahnhof Fulda aufzubrechen.

Festgestellt wurde die Tat gestern Vormittag (27.2. / 10:15 Uhr) durch einen Mitarbeiter der DB AG. Dabei wurde versucht, eines der Schließfächer mittels eines bislang unbekannten Tatwerkzeugs aufzuhebeln, um ins Innere zu gelangen. Beute machten die Täter nicht!

Die Schließfachanlage wurde dabei beschädigt. Die genaue Schadenshöhe muss noch ermittelt werden. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

 Die Bundespolizei bittet um Hinweise
Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugenhinweise sind unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de erbeten.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.