Foto: Vogelsberger Zeitung

Feuerwehr befreit verletzten Fahrer aus umgekipptem Pkw

88-jähriger Fahrer leicht verletzt – Sachschaden an drei Fahrzeugen rund 35.000 Euro

ALSFELD
Gegen 16.55 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in Alsfeld in der Marburger Straße.

Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 88-Jähriger Alsfelder mit seinem Pkw die Marburger Straße von der Alicestraße kommend in Richtung Leusel, kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Pkws.

Die Feuerwehr fand bei ihrem Eintreffen den Mercedes des 88-Jährigen auf der Fahrerseite liegend vor, in dem sich noch der Fahrer befand. Die Einsatzkräfte sicherten den Pkw zunächst gegen weiteres Kippen und nahmen dann zur patientenschonenden Rettung mit schwerem Gerät das Dach ab.

Nachdem der Fahrer aus dem Pkw gerettet wurde, wurde dieser dem Rettungsdienst übergeben und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Insgesamt wird der entstandene Sachschaden auf 35.000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Alsfeld mit 19 Personen und vier Fahrzeugen, der Rettungsdienst und die Polizei.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.