Foto: Vogelsberger Zeitung

Spendenaktion für Brandopfer aus Eichelhain

Viele Sach- und Geldspenden kamen zusammen

LAUTERBACH / EICHELHAIN
Den 21. Dezember 2023 wird Familie Klein so schnell nicht vergessen. Es war der Tag, als aus einem gemeldeten Gebäudebrand eine Tragödie wurde. Die Familie Klein aus Eichelhain verlor an diesem Tag nahezu alles. Neben den entstandenen Sachschäden haben ein Hund einige Hausratten und zwei Geckos den Brand nicht überlebt.

Foto: Vogelsberger Zeitung

Von jetzt auf gleich stand die Familie Klein, wie so oft bei solchen Bränden mit nichts da. Unter anderem wohnt eine Tochter mit ihrem Baby und Freund in dem Haus. „Alles ist verrußt, es ist eben vieles hin“, schreibt Bianca Klein auf Facebook. Von der Polizei wird der Sachschaden auf 15.000 bis 20.000 Euro geschätzt. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.

Bianca Klein schrieb auf Facebook und bat um Hilfe und die kam auch prompt. Am Eingang zur Eisarena der Lauterbacher Eishalle wurde am 23. Dezember ein Stand für Geld und Sachspenden aufgebaut. Sarina Klein hat alles super organisiert und überreicht eine Spende von 500 Euro. Zeitgleich lief das Spiel der Lauterbacher Luchse gegen ESC Dresden. Das Spiel endete schließlich mit einem überzeugenden 9:4-Sieg für die Luchse, was aber für die Familie Klein an diesem Tag verständlicher Weise eher nebensächlich war.

Erstaunt waren die Kleins, als von den drei Unparteiischen ebenfalls eine Geldspende – ein Teil ihres Gehaltes – überreicht wurde. Neben den vielen Sachspenden und 120 Gutscheinen kam an diesem Tag insgesamt 1.168 Euro zusammen. Dafür bedankt sich die Familie klein ganz herzlich, auch beim Fanclub der Luchse.

Die vielen Sachspenden, wie beispielsweise Kleidung und Haushaltsgegenstände mussten natürlich auch abtransportiert werden. Dafür sorgte Jens Kreller und sein Sohn mit einem Anhänger, der zum Schluss bis an die Decke voll mit Sachspenden war.

Untergekommen waren die Kleins vorerst in Eichelhain bei einer Familie, die ihre Ferienwohnung zur Verfügung gestellt hat.

Weiterhin kann man Geld spenden. Auf PayPal wurde dafür eine Spendenaktion eingerichtet. Man kann sich auch unter Tel.-Nr. 0151-64579731 oder per E-Mail an: kleinsarina907@gmail.com melden.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.