Sternsinger in der Kreisverwaltung. (Foto: Christian Lips/Vogelsbergkreis)

Sternsinger im Landratsamt

„Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“

VOGELSBERGKREIS / LAUTERBACH
„Es ist für uns eine Zeit angebrochen…“ schallt es am Freitag vormittag durch den Flur des Lauterbacher Landratsamtes: Die Sternsinger aus der Pfarrgemeinde Sankt Peter und Paul Lauterbach-Schlitz sind unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“ unterwegs, um Segen zu spenden und Spenden zu sammeln.

Zuerst singen sie ihr Ständchen, dann gehen sie gemeinsam mit Landrat Manfred Görig, Erstem Kreisbeigeordnetem Dr. Jens Mischak und Bernd Staubach, dem Vorsitzenden des Pfarrgemeinderats, vor den Haupteingang, den nun der Segensspruch „20 * C + M + B + 24“ ziert. In drei Gruppen sind die Kommunion-Kinder und Firmlinge der katholischen Gemeinde an diesem Freitag unterwegs, zwei in Lauterbach und eine in den Stadtteilen.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (vb) 157 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet eine Pressemitteilung und/oder Fotos des Vogelsbergkreises.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.