Foto: Fuldamedia

Pkw kollidiert mit Wildschwein und überschlägt sich

Fahrer schwer verletzt in ein Krankenhaus gekommen – Rund 15.000 Euro Sachschaden

GROSSENLÜDER-KLEINLÜDER
Zu einem Pkw-Unfall mit einem Wildschwein ist es am letzten Tag im Jahr gegen 2.24 Uhr bei Kleinlüder gekommen.

Ein 35-jähriger Fahrer aus der Gemeinde Kahlbach kam von der „Hessenmühle“ und wollte Richtung Kleinlüder auf die Landstraße. Plötzlich kam aus dem Wald ein Wildschwein von rechts und ist mit der rechten Beifahrerseite kollidiert. Erschrocken zog der Fahrer seinen Ford Kuga nach links gegen einen Baumstamm. Das Fahrzeug hob ab, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand.

Arbeitskollegen die ebenfalls auf dem Heimweg hinter dem Fahrer waren, konnten dem Schwerverletzten aus seinem Pkw Helfen.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 15.000 Euro. Der 35-Jährige wurde schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Durch den Zusammenprall wurde das Wildschwein verletzt, so dass es vom zuständigen Jagdpächter vor Ort von seinen Leiden erlöst werden musste.

Vor Ort waren zehn Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie eine Streife der Polizei. Das Fahrzeug ist nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Wir berichten nach, sobald wir neue Informationen haben.

Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Über Redaktion (fm) 86 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Informationen und/oder Fotos von Fuldamedia.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.