Symbolfoto: pixabay

24-Jähriger Vogelsberger vorläufig festgenommen

Festnahme nach Hackerangriff

HOMBERG (OHM)

In einer aktuellen Hackerattacke wurde der private Account eines 49-jährigen Mannes im Vogelsbergkreis gehackt. Die Täter bestellten ein Smartphone auf seinen Namen und ließen es in einen Paketshop liefern. Die Kriminalpolizei konnte einen 24-jährigen Mann festnehmen, der das Paket entgegennehmen wollte und ermittelt nun seine Verbindung zu dem Datenraub.

Bislang unbekannte Täter hackten laut einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Osthessen einen privaten Account eines 49-jährigen Mannes aus dem Vogelbergkreis und bestellten auf dessen Namen widerrechtlich ein Smartphone im Wert von rund 1.400 Euro.

Das Gerät ließen sie an einen Paketshop in Homberg (Ohm) liefern, wo es der Kriminalpolizei gelang, am Montag, den 20. November gegen 15.20 Uhr, einen 24-jährigen Mann festzunehmen, als dieser das Paket abholen wollte, heißt es.

Inwiefern der Mann mit dem Ausspähen der Daten in Verbindung steht, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen, so die Polizei. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Über Redaktion (pol) 138 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Texte/Informationen/Fotos aus einer Pressemitteilung (ots) der Polizeistationen oder der Polizeipräsidien.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.