Foto: Fuldamedia

A66: Feuerwehr befreit schwerverletzte Fahrerin

Unfall auf Regennasser Fahrbahn

SCHLÜCHTERN

Zu einem schweren Unfall kam es am Montag gegen 12 Uhr auf der A66 zwischen Schlüchtern-Nord und Flieden. Eine 27-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen kam die Pkw-Fahrerin aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und krachte in den Hang. Sie fuhr ein Stück oben am Hang entlang, dann kippte ihr VW Polo auf die Seite und rutschte bis in den Graben runter. Dabei wurde die 27-Jährige aus Bocholt schwer verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeschlossen. Die Feuerwehr befreite die Frau und übergab sie dem Rettungsdienst. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz waren Polizei, Rettungsdienst und 20 Einsatzkräfte der Feuerwehren Schlüchtern und Wallroth. Der Verkehr wurde während der Rettungs- und Bergungsarbeiten auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der Sachschaden wurde vor Ort auf insgesamt rund 5.000 Euro geschätzt.

Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Foto: Fuldamedia
Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (fm) 102 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Informationen und/oder Fotos von Fuldamedia.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.