Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Radverkehrskonzept vor dem Abschluss

Mehr als 11.500 „Daumen hoch“-Bewertungen und etwa 470 Kommentare

VOGELSBERGKREIS

Mehr als 11.500 „Daumen hoch“-Bewertungen und etwa 470 Kommentare – das Ergebnis der zweiten Onlinebefragung zum Radverkehrskonzept kann sich sehen lassen und ist mittlerweile auch schon ins Konzept eingearbeitet worden.

In einem Kommunalworkshop stellten Vertreter des Frankfurter Planungsbüros RV-K das aktualisierte Konzept jetzt den Vogelsberger Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern vor, die von Erstem Kreisbeigeordnetem Dr. Jens Mischak im Sitzungssaal der Kreisverwaltung begrüßt wurden. In Arbeitsgruppen bewerteten die Bürgermeister die Ergebnisse der Online-Befragung sowie die Priorisierung der Maßnahmen, die ebenfalls das Planungsbüro vorgenommen hatte. Abschließend vorgestellt wird das Radverkehrskonzept am 14. Dezember in einer Sitzung des Ausschusses für Bauen, Klima, Umwelt und ländlichen Raum.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (vb) 145 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet eine Pressemitteilung und/oder Fotos des Vogelsbergkreises.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.