Symbolfoto: Vogelsberger Zeitung

Felsberg – Geldautomatensprengung

Unbekannte Täter haben erneut einen Geldautomaten in Nordhessen gesprengt

FELSBERG

Unbekannte Täter haben in einer Bankfiliale am Cheddarplatz in Felsberg-Gensungen zugeschlagen und erneut erheblichen Sachschaden angerichtet.

Kurz vor 1.00 Uhr in der Nacht zum Dienstag wurden die dortigen Anwohner durch zwei Explosionen aus dem Schlaf gerissen. Bei dem betroffenen Objekt handelt es sich um ein kombiniertes Wohn- und Geschäftshaus, bei dem sich im Erdgeschoß eine Bankfiliale befindet. Durch die zwei Explosionen wurde das Gebäude erheblich beschädigt und ein im Gebäude integrierter Glasbau wurde hierbei total zerstört.

Unmittelbar nach den Explosionen haben zwei dunkel gekleidete Täter das Objekt betreten und kurz darauf mit Taschen wieder verlassen. Sie wurden durch einen dunklen Pkw Kombi aufgenommen und flüchteten vermutlich in der Bundesstraße 253 (Wabern). Über die Höhe des Stehlgutes können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Bei dem Fluchtfahrzeug handelte es sich nach derzeitigem Stand der Ermittlungen um einen dunklen Kombi der Marke Audi. Zum Tatzeitpunkt waren an dem Fluchtfahrzeug die amtlichen Kennzeichen HX-LP 9495 angebracht.

Zum Zeitpunkt der Explosionen befanden sich Bewohner in ihrer Wohnung im Gebäude. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurden durch die Explosionen keine Personen verletzt.

Durch umherfliegende Gegenstände wurden die Fenster eines angrenzenden Gebäudes beschädigt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtsachschaden auf einen niedrigen bis mittleren sechsstelligen Betrag.

Neben der Polizei befanden sich auch Rettungskräfte sowie die Feuerwehr Felsberg im Einsatz. Auch Sprengstoffexperten des Hessischen Landeskriminalamtes waren zur Sicherung des Tatortes im Einsatz.

Der betroffene Straßenabschnitt musste aufgrund des Einsatzes vorübergehend gesperrt werden. Die Straßensperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben.

 Die Polizei Homberg (Efze) bittet um Hinweise
Hinweise bitte an die Polizei in Homberg (Efze) unter Tel.: 05681-7740, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter polizei.hessen.de/onlinewache

Buttons mit Icons
Vogelsberger Zeitung Kanal Alexa Skill

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «