Symbolfoto: pixabay

Freundeskreis der LGS läd zum offenen Treffen ein

Einladung zum offenen Treffen des Freundeskreises der Landesgartenschau Oberhessen 2027 e. V.

OBERHESSEN / OSTHESSEN

Der Freundeskreis der Landesgartenschau Oberhessen 2027 e. V. läd alle interessierten Bürgerinnen, Bürger und Vereine herzlich zu einem offenen Treffen ein. Das Treffen findet am 16. November 2023 um 17.30 Uhr im Bürgerhaus Rainrod, „Eichelsächser Straße“ 10 statt.

Das Hauptthema des Treffens lautet: „Streuobstwiesen – Ein hessisches Kulturgut!“ Der Verein erwartet zahlreiche Gäste, darunter den Naturschutzfonds und den Bezirksverband Obst und Gartenbau sowie viele andere Interessierte.

Die Bedeutung von Streuobstwiesen als hessisches Kulturgut wird im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen. Der Freundeskreis der Landesgartenschau Oberhessen 2027 e. V. betont die Wichtigkeit dieser Naturschätze, die ein integraler Bestandteil der bevorstehenden Landesgartenschau in Oberhessen sind, bei der Nachhaltigkeit einen zentralen Stellenwert einnimmt.

„Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme und reges Interesse, da die Streuobstwiesen einen wichtigen Beitrag zur LGS Oberhessen leisten werden. Gemeinsam können wir unsere Natur und Kultur schützen und bewahren“, so Jürgen Stelter, 1. Vorsitzender des Freundeskreises.

Um besser planen zu können, wird eine Anmeldung unter: hallo@freunde-lgs-oberhessen.de erbeten.

Kontakt:
Freundeskreis der Landesgartenschau Oberhessen 2027 e. V.
Jürgen Stelter

hallo@freunde-lgs-oberhessen.de

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.