Foto: Vogelsberger Zeitung

Motorradfahrer prallt in Kurve mit Pkw zusammen

Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt

GROSSENLÜDER

Am Samstagnachmittag gegen 14.40 Uhr befuhr ein 72-jähriger Motorradfahrer aus Rudolstadt die Kreisstraße zwischen Bimbach und Lütterz. In einer Rechtskurve kam dieser auf die Gegenspur und prallte mit einem entgegenkommenden Opel Astra zusammen.

Die 18-jährige Fahrerin aus Fulda und ihr 19-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und konnten noch vor Ort entlassen werden, teilt die Polizei mit. Entgegen der Alarmierung war keine Person eingeklemmt, alle Personen konnten sich selbst befreien. Einsatzleiter Timo Frohnapfel sagte unserer Zeitung gegenüber: „Ein hauptamtlicher Feuerwehrmann der Fuldaer Feuerwehr war privat hier vor Ort und hatte den Motorradfahrer schon versorgt. Parallel zu uns ist der Rettungsdienst und der Christoph 28 eingetroffen. Wir haben den Rettungsdienst mit Trage- und Haltehilfe unterstützt.“

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus nach Fulda verbracht. Der Schaden beläuft sich auf mindesten 20.000 Euro.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Im Einsatz befanden sich 17 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Großenlüder und Bimbach.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.