Foto: Vogelsberger Zeitung

Heblos: Thuja-Hecke brennt

Rund 100 Euro Sachschaden – Brandstiftung nicht ausgeschlossen

LAUTERBACH-HEBLOS

Am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises in Heblos einen Brand am oder im Gebäude.

Alarmiert wurde der Brand in der Brückenstraße. Nach Erkundung durch die Brandschützer stellte sich heraus, dass eine Thuja-Hecke in der Straße „Im Wiesengrund“ brannte. Der Anwohner selbst hatte das Feuer bemerkt und sofort Löschversuche unternommen, was ihm auch gelang. Die 20 Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Lauterbach, Löschzug West nahmen Nachlöscharbeiten vor. Auch das Tanklöschfahrzeug des Löschzuges Lauterbach-Mitte war angefordert, kam aber nicht zum Einsatz. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte verhindert werden.

Der Sachschaden beträgt laut Schätzung der Polizei rund 100 Euro. Die Polizei kann Brandstiftung nicht ausschließen und hat die Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Vorsorglich war auch der Rettungsdienst vor Ort.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

1 Trackback / Pingback

  1. Nach Brand von Thuja-Hecke, Zeugen gesucht - Vogelsberger Zeitung

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.