Foto: Vogelsbergkreis

Vulkansommer startet in Alsfeld

Auftakt im Rahmen des Stadtfests „Altstadt Open Air“

ALSFELD

Für das Vulkansommer Kulturfestival, das unter dem Motto „KulturVielfalt Vogelsberg“ noch bis zum 1. Oktober im gesamten Vogelsbergkreis fast 50 Kulturveranstaltungen einlädt, war es ein Start nach Maß.

Etwa 300 Menschen waren bei toller Stimmung und gutem Wetter auf den Marktplatz in Alsfeld gekommen, um dort gemeinsam mit Dr. Jens Mischak, Erster Kreisbeigeordneter und Vorsitzender des Vereins Kulturförderung Vogelsberg, sowie Stephan Paule, Bürgermeister der Stadt Alsfeld und Vorstandsmitglied im Verein Kulturförderung Vogelsberg, den Startschuss zu geben. Im Vorfeld des Stadtfests „Altstadt Open Air“ läutete dieser das Festival mit genussreichen, kunstvollen, unterhaltsamen, sehens- und hörenswerten Sommerabenden ein, wie Dr. Mischak bei der gemeinsamen Begrüßung der Gäste betonte.

Foto: Vogelsbergkreis

In 13 von insgesamt 19 Städten und Gemeinden im Vogelsbergkreis wartet bei der dritten Ausgabe des Vulkansommers ein starkes Kulturprogramm: 26 Veranstalter zeichnen für fast 50 kulturelle Highlights verantwortlich und machen auf das vielfältige und kleinteilige Kulturangebot in der Region aufmerksam, unterstrich der Kulturdezernent. Unter dem Dach des Vulkansommers sind sehr viele Kulturangebote versammelt. „Doch das geht nur, wenn die Rahmenbedingungen stimmig sind“, stellte Dr. Mischak klar. Er brachte daher seinen Dank für die vielen ehrenamtlich Tätigen, Vereinsmitglieder sowie die Sponsoren zum Ausdruck. „Kultur gibt es nicht zum Nulltarif – eine umfangreiche Unterstützung ist unumgänglich und ermöglicht das abwechslungsreiche Programm“, machte er deutlich.

Foto: Vogelsbergkreis

Zum Start des Vulkansommers gab es auf dem Alsfelder Markplatz Musik von der „Show and Brass Band“ der Freiwilligen Feuerwehr Alsfeld, bevor die Live-Coverband „The Music Jokers“ übernahm. Sie stimmten in den Abendstunden am Marktplatz musikalisch auf das Stadtfest-Wochenende ein.

In den Wochen des Vulkansommers bieten sich viele weitere Gelegenheiten, gemütliche Abende mit Genießen, Zuhören, Hinschauen und Mitmachen zu verbringen. Unterhaltsame Lesungen, interessante Konzerte oder Open-Air-Kino sind nur einige der vielen Programmpunkte, die die Menschen aus der Region zum Erleben einladen. Zu finden sind die verschiedenen Veranstaltungen auf www.vulkansommer.de. „Lassen Sie sich vom bunten Angebot inspirieren, genießen Sie die eine oder andere Veranstaltung und tragen Sie durch Ihren Besuch zu einem Gelingen unseres Kulturfestivals bei“, lud Dr. Mischak die Vogelsbergerinnen und Vogelsberger abschließend ein.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.