Am 29. September gibt es in Alsfeld „Sport im Park“ mit vielen interessanten Angeboten im Bürgergarten und im Klostergarten. (Foto: Landessportbund)

Runter von der Couch…

„Sport im Park“ am 29. September in Alsfeld – Bewegungsangebote zum kostenfreien Mitmachen

VOGELSBERGKREIS

Wer kennt es nicht? Der anstrengende Arbeitstag ist zu Ende und zu Hause wartet die Couch mitsamt einem breiten, attraktiven Angebot an Streamingdiensten, mit denen man sich gut vom Tag erholen kann. So weit, so gut, zumindest für den einen Tag. Problematisch wird es jedoch, wenn dieses Verhalten zum Dauerzustand wird.

Damit es so weit nicht kommt, muss man gegensteuern, sagt Dominic Günther, der Bewegungskoordinator des Vogelsbergkreises, und empfiehlt „Sport im Park“ am 29. September in Alsfeld. Bei dem großen Sportfest im Bürgergarten kann man nämlich die verschiedensten Sportarten testen – da ist bestimmt etwas dabei, was einem Spaß macht.

„Deutschland bewegt sich zu wenig“, weiß Dominic Günther. 44 Prozent der Frauen und 40 Prozent der Männer schaffen es laut des Global Status Reports der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 2022 nicht, die empfohlenen Bewegungszeiten zu erfüllen. Dabei handelt es sich um wöchentlich 150 bis 300 Minuten ausdauerorientierte Bewegung oder alternativ 75 bis 150 Minuten Ausdauersport, dazu zwei Einheiten Kräftigungsübungen und explizit für Ältere zusätzlich Gleichgewichtsübungen. Sport und Bewegung sind jedoch essenziell für die Gesundheit und das Wohlbefinden und tragen maßgeblich zur Prävention von sogenannten Zivilisationserkrankungen wie Herz-Kreislauferkrankungen bei.

Doch wie und wo kann man sich bewegen und vor allem wie überwindet man erfolgreich den „inneren Schweinehund“? Am besten schafft man dies mit festen Ritualen, angeleiteten Kursen sowie in einer Gruppe und hier kommt „Sport im Park“ gerade recht, wirbt Dominic Günther für das Kooperationsprojekt des Landessportbundes Hessen e.V. und des Sportkreises Vogelsberg, der Stadt Alsfeld und des Vogelsbergkreises sowie allen teilnehmenden Sportvereinen und Institutionen.

Am 29. September finden nämlich über die ortsansässigen Sportvereine frei zugängliche Bewegungs- und Sportangebote im Bürgergarten und im Klostergarten in Alsfeld statt, an denen die Besucher kostenfrei teilnehmen können und sich zeitgleich über die vielfältigen Angebote der Sportvereine informieren können. Dabei stehen der einfache Einstieg für alle Menschen, der Spaß sowie die Motivation und Freude an der Bewegung im Fokus der Angebote. Zugleich findet die Aktion im Rahmen der „Europäischen Woche des Sports“ statt, einer Kampagne der Europäischen Kommission, die das Ziel hat, Menschen für einen aktiveren Lebensstil zu begeistern. Die „Europäische Woche des Sports“ findet jedes Jahr vom 23. bis 30. September unter dem Motto #BeActive statt.

Das Format „Sport im Park“ wurde erstmals im vergangenen Jahr vom Landessportbund Hessen, dem Sportkreis Vogelsberg und dem Vogelsbergkreis erfolgreich umgesetzt – und zwar beim Bürgerfest im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums des Kreises an der Schule „An der Wascherde“ in Lauterbach. Der Erfolg des Projektes soll nun in Alsfeld fortgeschrieben werden.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.