Foto: Fuldamedia

Großbrand bei Hofbieber-Mittelberg – Große Fläche verbrannt

Brand vermutlich durch Funkenflug ausgelöst – Über 100 Feuerwehrleute im Einsatz

HOFBIEBER-MITTELBERG

Gegen 11.34 Uhr meldete die Leitstelle Fulda einen Flächenbrand nahe Hofbieber-Mittelberg an einem Waldstück. Die Feuerwehren sind aktuell noch mit dem Brand beschäftigt.

Auf dem Feld kam es aus noch unbekannten Gründen zu einem Brand, welcher sich schnell ausbreitete. Zur Bekämpfung des Brandes wurden neben der Feuerwehr Hofbieber weitere Wehren aus Künzell, Fulda, Hünfeld und Tann nachalarmiert.

Rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren Hofbieber, Petersberg, Hünfeld, Eichenzell, Dipperz und Fulda sind vor Ort. Ebenfalls sind vier Landwirte mit Gruppern, zwei Landwirte mit Güllefässern, ein Notarzt, der Rettungsdienst, der Kreisbrandinspektor, der Kreisbrandmeister sowie eine Streife an der Einsatzstelle.

Vermutlich durch Funkenflug bei Mäharbeiten wurde der Brand ausgelöst.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (fm) 95 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Informationen und/oder Fotos von Fuldamedia.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.