Symbolfoto: Bundespolizei

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl gegen 36-Jährigen

30 Tage Haft weil er die Geldstrafe nicht bezahlen konnte

FULDA

Einen Haftbefehl konnte die Bundespolizeiinspektion Kassel am Mittwochabend gegen 22.15 Uhr im Bahnhof Fulda vollstrecken.

Bei einer fahndungsmäßigen Überprüfung bei dem Mann stellte sich heraus, dass der wegen Diebstahls in mehreren Fällen Verurteilte mit einem Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach gesucht wird. Da er die zur Abwendung der Haftstrafe erforderlichen 600 Euro nicht aufbringen konnte, musste der 36-Jährige den Gang in die Justizvollzugsanstalt Hünfeld antreten. Dort wird er nun die nächsten 30 Tage verbringen.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.