Zwei der Initiatoren der Kulturnacht «Feall Rockt» in Groß-Felda: Peter Damm und Michael Schneider. (Foto: privat)

Klein-Wacken in Groß-Felda

”FEALL ROCKT” geht in die zweite Runde – Musikgrößen aus der Region in und um das Feldatal wieder auf der Bühne

GROSS-FELDA

Nach dem Motto ”Was gut ist kommt wieder” geht ”FEALL ROCKT” in die zweite Runde. Premiere hatte die Veranstaltung im Jahre 2019, dann sollte es jedes Jahr eine Fortsetzung geben, dann kam Corona.

Jetzt ist es wieder soweit: Am 8. Juli gehen die Musikgrößen aus der Region in und um das Feldatal wieder auf die Bühne. Insgesamt sind es vier Gruppen mit unterschiedlichsten Stilrichtungen: Von handgemachter Mundart über Rockcover, selbstgemachtem Gute-Laune-Rock bis hin zu den Kulthits aus der ehemaligen DDR.

Neben „HALB6“, die Vogelsberger Mundartband mit Ihren Kultsongs „Alsfealler Junge“ und „Rockels Hut“ wird man den aus Irland stammenden Musiker Gerry Galvin hören, der mit über 30 Jahren Bühnenerfahrung eine kleine Auswahl aus über 150 Liedern spielt. Seine Erfahrung als Sänger und Songwriter sowie seine Fähigkeit, jegliche Art von Gitarren zu spielen, machen Gerry zu einem tollen musikalischen Unterhalter an diesem Abend.

Auf einen aussergewöhnlichen Auftritt kann man sich bei den Jungs von „SPAGHETTI PANORAMA“ freuen. Vier Freunde, musikverrückt mit einem vielseitigen Gute-Laune-Rock, der zum Mittanzen animiert, werden die Bühne rocken. Und aus dem „Zonenrandgebiet Alsfeld“ wird BANDSALAD dabei sein, die den Rock’n’Roll des Ostens mit den Kultsongs der Puhdys, City, Karat und Gundermann wieder aufleben lassen.

Alles in allem ein buntes und abwechslungsreiches Musikprogramm, bei dem für jeden Musikinteressierten etwas dabei sein wird. Initiiert hat dieses Open-Air-Festival die Arbeitsgruppe „Kulturnacht“, gegründet von Michael Schneider, Peter Damm und Günter Seim aus Groß-Felda.

Die Zeit der langen Vorbereitungen ist nun vorbei, die Bühne ist angerichtet, die letzten Kabelverlegungen werden noch geplant und für bestes Wetter soll gesorgt sein. Neben Musik gibt es natürlich auch kulinarische Spezialitäten, so dass man neben dem Ohrenschmaus auch einen Gaumenschmaus erwarten darf.

Karten gibt es im Vorverkauf in Alsfeld bei Sport-Kober, in Lauterbach im Reisebüro Philippi, Volksbank Feldatal, Blumenhaus Schermer in Groß-Felda, Apotheke Groß-Felda, Edeka Fuchs in Groß-Eichen, sowie im Autohaus Naumann und der Post in Kirtorf.

Buttons mit Icons
Vogelsberger Zeitung Kanal Alexa Skill

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «