Foto: Vogelsberger Zeitung

„Der ländliche Raum ist ein Zukunftsraum“

Ministerpräsident Boris Rhein zu Gast auf dem Lauterbacher Prämienmarkt

WIESBADEN/LAUTERBACH

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein hat bei seinem Besuch des Lauterbacher Prämienmarkts die Bedeutung der ländlichen Räume hervorgehoben und besonders den positiven Bevölkerungstrend im Vogelsbergkreis betont.

„Der ländliche Raum ist ein Zukunftsraum – gerade auch der Vogelsberg. In den vergangenen Jahren haben einige Städte und Gemeinden im Kreis einen Bevölkerungszuwachs verzeichnet, das zeigt eine gerade veröffentlichte Studie der Landesregierung. Es sind vor allem junge Menschen, die hierherziehen oder die hier wohnen bleiben. Umso wichtiger ist es, dass wir den Vogelsberg als ländlichen Raum stärken“, sagte Rhein am Mittwoch in Lauterbach.

Die Landesregierung investiere daher nicht nur in schnelles Internet, sondern auch in leistungsfähige Infrastruktur, in Mobilfunk, in den ÖPNV und die medizinische Versorgung. „Wir legen eine Vielzahl an Förderprogrammen auf, wir verlegen Glasfaser, wir bauen 5G aus, wir investieren Rekordmittel in die Straßen. Außerdem siedeln wir ganz bewusst Landesbehörden im Vogelsberg an und bauen bestehende Einrichtungen aus“, sagte der Ministerpräsident. So werde etwa ein Teil der Frankfurter Steuererklärungen in Lauterbach bearbeitet, was 115 zusätzliche Arbeitsplätze schaffe. Als weitere Beispiele nannte der Regierungschef das neue Dienstgebäude der Außenstelle des Fuldaer Amts für Bodenmanagement in Lauterbach sowie den Neubau der Hessischen Lehrkräfteakademie in Alsfeld mit 200 Arbeitsplätzen.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.