Foto: Vogelsberger Zeitung

Schwerer Unfall auf B254 Abzweig Wallenrod

Vier verletzte Personen, eine davon schwer verletzt

LAUTERBACH/B254

Gegen 10.30 Uhr ereignete sich ein schwerer Unfall auf der B254 Abzweig Richtung Wallenrod.

Ein weißer Opel aus einem Lauterbacher Ortsteil kam aus Richtung Reuters und wollte Richtung Maar. Ein Toyota Hybrid kam aus Richtung Maar und wollte auf die L3165 Richtung Wallenrod abbiegen. Dabei übersah die 43-jährige Fahrerin des Toyotas den weißen vorfahrtsberechtigten Opel, es kam zum Crash. Hierbei wurden vier Personen verletzt, davon eine Person schwer. Sie kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Die drei anderen Personen wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst ärztlich versorgt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der von der Polizei auf rund 40.000 Euro geschätzt wird.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden.

Vor Ort waren die Freiwillige Feuerwehr, Löschzug Ost mit 14 Einsatzkräften, der Rettungsdienst, Notarzt und eine Streife der Lauterbacher Polizei.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.