Foto: Vogelsberger Zeitung

175 Jahre Freiwillige Feuerwehr Schlitz

„Tag der offenen Tür“ bei der Feuerwehr – Feuerwehr sehr gut besucht

SCHLITZ

Anfang Mai feierte die Freiwillige Feuerwehr Schlitz ihr 175-jähriges Bestehen. Nach einem Festkommers luden die Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Schlitz tags darauf zu einem „Tag der offenen Tür“ ein.

Früh morgens ging es mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt los. Neben vielen Besucherinnen und Besuchern war auch die Partnerfeuerwehr aus Barnitz in Schleswig-Holstein eingeladen, die mit 17 Ehrenamtlichen angereist waren. Die Patenschaft besteht schon seit 55 Jahren, erklärt Stadtbrandinspektor Frank Göbel. Ebenso waren auch Abordnungen von den Feuerwehren aus dem Schlitzerland sowie aus der Politik zugegen.

Der „Tag der offenen Tür“ war sehr gut besucht, sagt Göbel. „Aus der ganzen Umgebung kamen Kameradinnen und Kameraden und sogar aus den Nachbarlandkreisen“, so der Stadtbrandinspektor. Es habe ihn sehr gefreut, dass dieser Tag so gut angenommen wurde, ebenso die Feuerwehrübung von der Stadt Schlitz und dem Umfeld.

Übrigens: Die Freiwillige Feuerwehr Barnitz in Schleswig-Holstein hat ihren Sitz im „Schlitzer Weg, Barnitz“.

Foto: Musikzug der Feuerwehr Schlitz

Viele Vorführungen, wie Jugendfeuerwehr und Einzelabteilungen gab es zu sehen. „Auch den Rettungsdienst hatten wir eingebunden, damit die Besucherinnen und Besucher mal sehen, wie so ein Rettungswagen aufgebaut ist“, betonte Frank Göbel. Natürlich durfte die Fahrzeugvorführung nicht fehlen. Neben guter Verpflegung gab es eine musikalische Darbietung des Musikzuges der Feuerwehr Schlitz.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.