Foto: Vogelsberger Zeitung

Kran stürzt auf Traktor auf A49-Baustelle

Eine leichtverletzte Person – Traktorfahrer hatte viel Glück – 200.000 Euro Sachschaden

Updatestand: 06.05.2023, 01.16 Uhr

APPENROD / BAUSTELLE A49

Gegen 10.48 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises einen Unfall auf der Baustelle der A49 bei Appenrod. Kurz vor einer Brücke der Autobahn ereignete sich der Unfall.

Beim Umsetzen des Kranfahrzeuges brach nach bisherigen Ermittlungen ein Gegengewicht des Kranauslegers ab. Der Mobilkran stürzte dadurch in einen vorbeifahrenden baustelleneigenen Ackerschlepper, der Erdaushub transportierte. Der Fahrzeugführer des Ackerschleppers verletzte sich hierbei leicht und wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Dabei hatte der Traktorfahrer viel Glück, denn nur wenige Zentimeter weiter und der Kran hätte die Fahrerkabine des Traktors komplett zerstört.

Das Amt für Arbeitsschutz des RP Gießen wurde hinzugezogen. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 200.000 Euro.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.