Symbolfoto: Vogelsberger Zeitung

28-Jähriger schwer verletzt – Tatverdächtiger aus ermittelt

Polizei fragt: Wo ist das schwarze E-Mountainbike der Marke „Fischer“?

ALSFELD

In der Nacht zum vergangenen Mittwoch kam es gegen 0.20 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen, in deren Verlauf ein 28-jähriger Mann vor einem Schnellrestaurant in der Straße „Dirsröder Feld“ schwer verletzt wurde. Nun konnte die Kriminalpolizei einen 47-jährigen Tatverdächtigen aus Alsfeld ermitteln, wir berichteten hier.

Nach derzeitigen Erkenntnissen ist der Mann nach der Tat mit einem schwarzen E-Mountainbike mit orangener Aufschrift, einer kleinen Rahmentasche sowie einem Plastik-Steck-Schutzblech am Hinterrad – möglicherweise der Marke „Fischer“ – von dem Parkplatz des Schnellrestaurants in Richtung Innenstadt geflüchtet. Trotz umfangreicher Ermittlungen konnte das Zweirad bislang nicht aufgefunden werden.

Polizei bittet um Hinweise

Personen, die Hinweise zum Verbleib des Mountainbikes geben können, wenden sich bitte an die Polizeistation Alsfeld unter 06631/ 9740.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (pol) 164 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Texte und/oder Informationen und/oder Fotos aus einer Pressemitteilung (ots) der Polizeistationen oder der Polizeipräsidien. Aus juristischen Gründen werden diese Texte unverändert übernommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.