Symbolfoto: Vogelsberger Zeitung

Motorradfahrer gestürzt

Sachschaden von rund 5.000 Euro entstanden

SCHOTTEN

Am Ostermontag kam es gegen 13.30 Uhr auf der B 455 zwischen Schotten und Rainrod zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorradfahrer.

Der 63-jährige Motorradfahrer aus Grünberg befuhr die Bundesstraße 455 von Schotten in Richtung Rainrod. An der Einmündung zum Niddastausee bremsten nach derzeitigen Erkenntnissen zwei Autofahrer ihre Fahrzeuge verkehrsbedingt ab. Dies erkannte der Zweiradfahrer vermutlich zu spät. Er wich aus, streifte dabei jedoch den hinteren Pkw und kam anschließend zu Fall. Der 63-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt.

Es entstand jedoch ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Über Redaktion (pol) 138 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Texte/Informationen/Fotos aus einer Pressemitteilung (ots) der Polizeistationen oder der Polizeipräsidien.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.