Jubilare und Ruheständler mit den Repräsentantinnen und Repräsentanten der Eichhof-Stiftung Lauterbach (von links) Vorstand Mathias Rauwolf, Stiftungsratsvorsitzender Dr. Gerhard Schlitt, Betriebsratsvorsitzender Markus Schultheiß, stellvertretende Pflegedirektion Jana Landmann und Bereichsleitung Personal Dr. Ann Hennighausen beim gemeinsamen Gruppenbild. (Foto: Eichhof Stiftung)

Dank für unermüdlichen Einsatz

Jubilare, Ehrenamtliche und ausgeschiedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Eichhof-Stiftung Lauterbach geehrt

LAUTERBACH

Großes Dankeschön in feierlichem Rahmen: Die gemeinsame Feier aller Jubilare, ehrenamtlich Tätigen und Ruheständler der Einrichtungen und Tochtergesellschaften der Eichhof-Stiftung Lauterbach fand nach drei Jahren Pandemie erstmals wieder in der Cafeteria am Lauterbacher Krankenhaus statt.

Die Begrüßung der Gäste, zu denen auch der Stiftungsratsvorsitzende Dr. Gerhard Schlitt gehörte, übernahm der Vorstand Mathias Rauwolf. In seiner Ansprache verwies er darauf, wie sehr die Mitarbeitenden der Stiftung in den schwierigen Jahren der Pandemie mit allen Einschränkungen und Krisen zusammengerückt seien, wie sehr der „Geist“ des Zusammenhalts die vergangenen Jahre geprägt habe.

„Wir sind hier, um all die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ehren, die seit 10, 20, 30 und 40 Jahren Teil unserer Stiftung sind und mit ihrem langjährigen Engagement, ihrer Verbundenheit und  Treue die Entwicklung unserer Einrichtungen mitgeprägt haben“, sagte Rauwolf wörtlich. Solche Tugenden hätten nichts von ihrer Bedeutung verloren. In seiner Laudatio verwies der Vorstand darauf, dass die Stiftung das hohe Niveau an Arbeitskräften auch in schwierigen Zeiten hätte erhalten können.

Den zukünftigen Ruheständlern, die im Rahmen der Feier würdig verabschiedet wurden, drückte der Vorstand ebenso seine Wertschätzung aus: „Es wird uns schwerfallen, auf Ihre Kompetenz und das menschliche Miteinander zu verzichten. Wir haben Ihre Arbeit sehr geschätzt und die Zusammenarbeit im Team, die gerade im Gesundheitswesen ein wichtiger Faktor für Erfolg ist. Dafür danken wir Ihnen – auch im Namen des Stiftungsrates – sehr herzlich.“ Er ging darauf ein, welche Zeit nun vor den Verabschiedeten liegt, mit neuer Freizeitgestaltung, der Verwirklichung von Wünschen und Hobbys, aber auch verbunden mit der Hoffnung, „…die Zeit am Eichhof in guter Erinnerung zu behalten.“

Betriebsratsvorsitzender Markus Schultheiß unterstrich in seiner Rede ebenfalls die Anerkennung und die große Wertschätzung für den Einsatz und das Engagement der Jubilare und Ruheständler, ehe er gemeinsam mit Bereichsleitung Personal Dr. Ann Hennighausen, der stellvertretenden Pflegedirektion am Krankenhaus Eichhof Jana Landmann und Vorstand Mathias Rauwolf Urkunden und Blumensträuße an Jubilare und Verabschiedete überreichte. Für die gastronomische Betreuung hatte die Küchenleitung Heike Stiebing mit ihrem Team gesorgt. Musikalisch umrahmte das Duo Steffi und Markus Trabandt die Feierlichkeiten.

Für die langjährige Zugehörigkeit zum Krankenhaus Eichhof, zur Sozialstation Eichhof, zur Krankenhaus Eichhof Service gGmbH, zu den Vogelsberger Lebensräumen und zum Seniorenzentrum Schlitzerland wurden Martin Eifler, Sabine Linn, Sabine Dahmer, Christel Volk, Daniela Riese (alle 40 Jahre), Regina Alles, Elke Reis, Alexandra Zimmer, Heide Gallerani (alle 30 Jahre), Eleonore Alt, Martina Lang-Jander, Jutta Roth, Christa Ganß, Anna Uhlich (alle 20 Jahre) sowie Dr. David Post, Vivian Zaubitzer, Marc Becker, Marcus Langefeld, Helmut Frank, Ute Schmidt, Silvia Syliqi, Sabrina Seibert, Franziska Vey, Luisa Schulz, Johanna Emmerich und Birgit Sippel (alle 10 Jahre) ausgezeichnet.

Verabschiedet wurden Hans-Joachim Wendorff, Renate Schreiber, Rita Dietz, Doris Georg, Dr. Ursula Bernbeck, Doris Vogelbacher, Gisela Braun, Norbert Pietsch, Siegfried Raubach, Anna Schindhelm, Daniela Riese, Barbara Witt, Renate Schmidt, Martin Eifler, Karin Krause, Berthold Remiger, Cornelia Beckmann und Doris Siebert (alle Krankenhaus Eichhof); Natalia Kreider, Angela Helm, Sabine Hartmann, Heidemarie Schramm, Christa Schmier, Paulina Iljasov (alle Seniorenzentrum Schlitzerland); Michael Greinke, Gerhard Schneider, Claudia van den Berg (Vogelsberger Lebensräume) und Barbara Marx (Sozialstation Eichhof) sowie die Eichhof Damen Helga Krieglstein und Anita Pöllmann.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.