Georg - inmitten von Landrat und Bürgermeister. (Foto: Stadt Alsfeld)

Georg Roth mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland für besondere Leistungen

ALSFELD / SCHWABENROD

Georg Roth aus Schwabenrod wurde am 14. März 2023 für sein herausragendes Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Landrat Manfred Görig überreichte Roth stellvertretend für den Ministerpräsidenten Peter Beuth das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen einer feierlichen Übergabe in Schwabenrod. Der Bundesverdienstorden ist die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland für besondere Leistungen im politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, geistigen oder ehrenamtlichen Bereich.

Roth erhält die Auszeichnung für sein jahrzehntelanges kommunalpolitisches und soziales Engagement.

Georg Roth war seit 1993 im Ortsbeirat von Schwabenrod und ab 1999 als Ortsvorsteher in Schwabenrod tätig. Auch als Mitglied der Stadtverordnetenversammlung hat er die Entwicklung der Stadt Alsfeld maßgeblich mitgestaltet. Seit 1971 ist Roth aktiv in der freiwilligen Feuerwehr, davon mehr als 40 Jahre im Vorstand. Seit 1972 ist Roth Wahlhelfer bzw. Wahlleiter, seit 1977 Mitglied im Schützenverein Heidelbach und im Sportverein / Fußballclub Schwabenrod, installiert seit 1978 die Elektroanlage im Festzelt für Sportvereine, Gesangvereine, Feuerwehr und Burschenschaft, ist seit 1981 aktives Mitglied im Gesangverein und seit 1999 Mitglied und Schriftführer im VdK.

„Es ist mir eine große Freude, heute einen vorbildlichen und unermüdlichen Menschen für sein ehrenamtliches Lebenswerk auszuzeichnen. Georg Roth ist mit Leib und Seele ein Schwabenröder und seit mehr als vier Jahrzehnten mit Herzblut und großer Tatkraft für seine Mitmenschen im Einsatz. Er kann bereits heute auf eine tief beeindruckend lange Liste von ehrenamtlichen Positionen zurückblicken, die er weiterhin voller Tatkraft wahrnimmt. Durch sein herausragendes und vielfältiges Engagement in der Kommunalpolitik und allen Vereinen hat er sich mit großem Verantwortungsbewusstsein um Alsfeld und Schwabenrod verdient und einen Namen gemacht. Ich freue mich daher sehr, ihm diese hohe Auszeichnung in Anerkennung seiner zahlreichen Verdienste aushändigen zu dürfen“, so Landrat Görig.

Bürgermeister Paule, der Georg Roth für diese Auszeichnung vorgeschlagen hat, freute sich besonders, dass dieser nun die Auszeichnung erhält. „Das Wirken von Georg Roth ist so vielfältig, umfassend, wirklich beeindruckend. Der Mann ist ein Multitalent, ein Multiwohltäter, oder ganz einfach: Er hat ein großes „Herz“ so Paule.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel teilen «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.