Diebesfahrzeug mit Diebesgut. (Foto: Polizeiautobahnstation Petersberg)

Ende einer Diebestour

Hochwertige Arbeitsmaschinen im Wert von mindestens 10.000 Euro sowie diverse Dieselkanister festgestellt

BAB 7 / GROSSENMOOR

Am Mittwochvormittag wurden Beamten des Zolls auf der BAB 7, Fahrtrichtung Kassel, Höhe der Tank und Rastanlage Großenmoor, auf einen VW Sharan mit ausländischen Kennzeichen aufmerksam. Bei der sich anschließenden Kontrolle wurden an Bord des Fahrzeugs mehrere namhafte und hochwertige Arbeitsmaschinen im Wert von mindestens 10.000 Euro sowie diverse Dieselkanister festgestellt.

Da die beiden männlichen Fahrzeuginsassen aus Osteuropa im Alter von 24 und 25 Jahren keinen Eigentumsnachweis über die hohe Anzahl der Arbeitsmaschinen erbringen konnten, wurde die zuständige Polizeiautobahnstation Petersberg zur Sachverhaltsaufklärung hinzugezogen.

Im Zuge der Ermittlungen konnten die Eigentümer aus Bayern ausfindig gemacht werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen stammen sämtliche Baumaschinen aus einem Diebeszug tags zuvor in der ländlichen Region München. Die Maschinen und Kanister wurden sichergestellt und gegen die Fahrzeuginsassen ein Strafverfahren eröffnet.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (pol) 164 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Texte und/oder Informationen und/oder Fotos aus einer Pressemitteilung (ots) der Polizeistationen oder der Polizeipräsidien. Aus juristischen Gründen werden diese Texte unverändert übernommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.