Symbolfoto: pixabay

Fehlender Masernschutz?

Dann mach dich auf den Weg! Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises startet eine Impfaktion im Impfzentrum Alsfeld

VOGELSBERGKREIS

Unter dem Motto „Fehlender Masernschutz? – Dann mach dich auf den Weg!“ startet das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises eine Impfaktion im Impfzentrum Alsfeld.

Hintergrund ist das Masernschutzgesetz, das seit dem 1. März 2020 gilt.  Danach müssen Schüler und Schülerinnen mindestens zwei Masernimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen.

In den nächsten drei Wochen bietet das Impfzentrum in Alsfeld Masernimpfungen für alle Schüler und Schülerinnen an, die keinen ausreichenden Schutz haben. Das Angebot gilt insbesondere für Kinder und Jugendliche, die keinen Kinder- oder Hausarzt haben.

Bis zum 14. Februar können Impfwillige einen Termin über das Portal „Impfspringer“ oder telefonisch unter 06641/977-1150 vereinbaren. Informationen zur Impfung erteilt das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises unter der 06641/977-1715.

Terminabsprache ist unbedingt nötig

Eine vorherige Terminabsprache ist unbedingt nötig. Geimpft wird ein Kombinationsimpfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln.

Voraussetzungen für die Impfung: kein fieberhafter Infekt, nicht schwanger, in Begleitung der Eltern zur Anamnese und Einwilligung.

Für Rückfragen steht das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises zur Verfügung.

Die Vogelsberger Zeitung hat nun auch einen WhatsApp-Kanal.
Hier klicken, um kostenlos den Kanal der Vogelsberger-Zeitung zu abonnieren.

Teilen auf X (vormals Twitter) » Diesen Artikel auf X (vormals Twitter) teilen «

Über Redaktion (vb) 140 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet eine Pressemitteilung und/oder Fotos des Vogelsbergkreises.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.